Skip to main content

CADDYONE 600

(4 / 5 bei Stimmen)

319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hersteller
Antrieb
Höhenverstellbarer Griff
Stufenlose Geschwindigkeitsregelung
Bergabfahrbremse
Distanztimer
Freilauffunktion

Unser Fazit: Die Vor- und Nachteile des Edelstahltrolleys CADDYONE 600

Der CADDYONE 600 ist ein preisgünstiges Gesamtpaket, das jedoch mit keinen Abstrichen verbunden ist: Das mitgelieferte Zubehör ist nicht sehr hochwertig. Zum platzsparenden Verstauen ist ein Abnehmen der Räder notwendig. Auch die Anbringung der Batterie und des Motors scheinen und nicht optimal gelöst zu sein. Einfache Bedienung, schneller Auf- und Abbau sowie der verhältnismäßig niedrige Preis machen den Elektrotrolley dennoch interessant.


Gesamtbewertung

90%

Optik
90%
Haptik
90%
Haltbarkeit
90%
Lautstärke
90%
Umgang
90%
Verstaubarkeit
90%

Mit dem Werbeslogan: „Create simply life“ hat es sich die Firma AHOWA GmbH in Hauptsitz in Kiel offenbar zur Aufgabe gemacht, Systeme und Geräte für den einfachen Gebrauch herzustellen. Das Unternehmen stellt neben Elektrotrolleys auch Personenleitsysteme und Spielzeugponys her.

Fakten und Funktionen des Elektrotrolley CADDYONE 600 laut Hersteller

Der Motor mit 300 Watt wird vom Hersteller als leise laufend und kraftvoll beschrieben. Dabei sollen Steigungen bis 15% und ein Gesamtgewicht der Beladung von 25 kg kein Problem darstellen. Wahlweise ist der Elektrotrolley mit einem Bleigel-Akku oder einem Lithium-Akku erhältlich. In der Ausführung mit Lithium-Akku ist der Trolley jedoch deutlich teurer. Die Geschwindigkeit kann stufenlos reguliert werden. Über eine Distanzfunktion kann der E-Trolley wahlweise 10,20 oder 30m vorangeschickt werden. Der Freilauf ermöglicht ein leichtes Schieben auch bei ausgeschaltetem oder defektem Motor. Eine LED-Anzeige macht Betriebsbereitschaft und Ladezustand erkenntlich. Das Gesamtgewicht bei der Ausführung mit dem Lithium-Akku liegt bei etwa 11 kg, mit Blei-Gel-Batterie bei etwa 20 kg.

Testurteil CADDYONE 600: Wir testen den Elektrotrolley in der Praxis

Der Elektrotrolley macht spontan einen soliden Eindruck. Das Design des Alurahmens ist schlicht gehalten, was jedoch dem derzeitigen Modeempfinden auf den Golfplätzen entspricht. Bei den meisten Edelstahltrolleys bemühen sich die Hersteller den puristischen Look der Premiumanbieter nachzuahmen. Beim CADDYONE 600 hingegen sind mehr Schrauben und ein massiverer Rahmen zu finden. Der Motor ist nicht wie bei Konkurrenzprodukten in der Achse verbaut, sondern unten an der Querstrebe angebracht. Ob das als Pro oder Kontra zu beurteilen ist, liegt selbstverständlich im Auge des Betrachters. Das Packmaß nach dem Zusammenklappen ist recht wuchtig, die Reifen können jedoch abgenommen werden – damit passt der Trolley allemal in einen Kofferraum. Aufbau und Bedienung sind einfach zu handeln. Positiv aufgefallen ist das im Lieferumfang enthaltene Zubehör:
Scorecardhalter, Schirmhalter, Getränkehalter und Transporttasche sind bereits bei der Bestellung des Trolleys enthalten. Allerdings erweckt die Verarbeitung der Accessoires nicht den stabilsten Eindruck.


319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.